Aufgepretzelt – von statisch zu generiert – Teil 2

Pretzel

Pretzel

Nach den Grundlagen im ersten Teil erstellen wir nun die Struktur und lassen die Seiten aus den bestehenden statischen Seiten erzeugen. Dabei lagern wir aber noch keine Elemente in Templates aus.

Struktur erzeugen:

Pretzel wird über die Kommandozeile bedient, deshalb muss als erstes die Eingabeaufforderung oder die PowerShell geöffnet werden.

Mittels pretzel create kann die Struktur erzeugt werden. Diese wird im aktuellen Ordner erzeugt. Weitere Kommandos können über den Aufruf pretzel angesehen werden.

Die erzeugte Struktur gibt bereits eine Beispiel-Website mit einem Blog aus, wenn man sie generieren lässt. Da wir aber unsere bestehende Website migrieren wollen löschen wir die Beispiel-Dateien. Dies betrifft die Dateien about.md, atom.xml, index.html,rss.xml und sitemap.xml im Hauptverzeichnis sowie die Inhalte aller Ordner.

Dateien und Ordner mit bzw. ohne ‚_‘ am Anfang:

In der generierten Struktur fällt auf, dass es zwei unterschiedliche Arten von Dateien bzw. Ordnern gibt: solche mit und solche ohne ‚_‘ am Anfang.

Die Dateien und Ordner mit einem ‚_‘ am Anfang des Namens sind Hilfs-Dateien und -Ordner. Diese enthalten Informationen, die für die Generierung der Webseite zu Rate gezogen werden. So enthält die Datei _config.yml Konfigurationsdaten, welche die Generierung der gesamten Webseite beeinflussen. Der Ordner _layouts enthält Informationen, wie eine einzelne Seite aufgebaut werden soll.

Alle anderen Dateien und Ordner enthalten den Inhalt der Website und werden je nach Dateityp durch Pretzel verarbeitet (z.B. durch Informationen aus den Hilfs-Dateien angereichert) und das Resultat schlussendlich im Ordner _site abgelegt.

Website übernehmen:

Um die Website zu übernehmen kopieren wir die zu migrierende statische Website inklusive aller Unterordner und deren Inhalte in das Hauptverzeichnis. Mit dem Aufruf pretzel bake sollte dann das Unterverzeichnis _site entstehen, welches die generierte Website als Inhalt hat.

Mit Hilfe des Compare Tools können wir nun den Inhalt des Ordners _site mit der zu migrierenden Website verglichen werden. Wenn alles geklappt hat sollten keine Unterschiede festzustellen sein, da Pretzel nichts geändert sondern nur die Dateien übernommen hat.

Dies wäre jetzt der passende Zeitpunkt, um das erste Mal eine Sicherungskopie zu erstellen.

Ausblick:

Im dritten Teil werden wir die redundanten Informationen Schritt für Schritt zentral auslagern, um vom Einsatz von Pretzel profitieren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.