DisplayPort HDMI Adapter und Lenco DVT-194

Wenn der Bildschirm (noch) nicht mitspielen will

Da bei mir noch ein kleinerer LCD-TV (Lenco DVT-194) herumstand kam die Idee auf, diesen als zweiten Screen am PC zu benutzen. Es war mir klar, dass dieser als Fernseher konzipiert war und daher als PC-Bildschirm nicht die Bildqualität liefern würde wie ein dafür optimierter Monitor.

Als erste Hürde erwies sich dabei der Anschluss. Der PC hatte einen freien DisplayPort-Ausgang, der TV aber nur einen HDMI-Eingang. Aber kein Problem, dass sich nicht durch ein Adapter-Kabel lösen liesse. Leider habe ich beim Bestellen des Kabels das Bild nicht genug genau angeschaut und deshalb nicht gesehen, dass auf der HDMI-Seite der Stecker relativ breit und lang ist. Der HDMI-Anschluss beim Lenco liegt direkt neben dem Eingang des Netzteils. Es ist möglich, beide Kabel einzustecken, dabei ist es aber sehr eng – aber es funktioniert.

Also habe ich den Bildschirm mit dem PC verbunden und bin zur Einrichtung geschritten. Der Bildschirm wurde von Windows 10 erkannt und mit der Auflösung 1280×720 angesprochen. Diese wurde auch als empfohlene Auflösung angegeben. Die Verwendung dieser Auflösung veranlasste den Bildschirm aber, das Bild in alle Richtungen zu vergrössern, so dass unten die Hälfte der Taskbar nicht mehr sichtbar war. Und beim Wechsel zwischen den beiden Screens landete der Mauszeiger im Nirvana.

Versuche mit den anderen angebotenen Auflösungen lieferten auch keine befriedigende Ergebnisse. Entweder war das Bild durch die Skalierung unscharf oder gestaucht, so dass Kreise zu Ovalen mutierten. Bei der Recherche im Internet bin ich dann aber auf das Datenblatt des Lenco DVT-194 gestossen und habe dort entdeckt, dass die Auflösung des TVs 1440 x 900 beträgt. Diese Auflösung wurde aber vom Nvidia-Grafiktreiber nicht angeboten!

Durch weitere Recherche im Internet bin ich dann auf das Tool Custom Resolution Utility gestossen. Mit diesem Tool können dem Nvidia-Grafiktreiber weitere Auflösungen beigebracht werden. Nachdem ich dann den Grafiktreiber überredet hatte, dem TV die Auflösung 1440 x 900 anzubieten konnte ich den Lenco als zweiten Screen einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.