Hostpoint nun Piwik-kompatibel

Ich wurde heute von Hostpoint kontaktiert. Sie teilten mir mit, dass sie FastCGI angepasst haben, dass die Angabe mehrerer Header kein Problem mehr verursacht. Somit sollten die Probleme beim Generieren der PDF-Reports der Vergangenheit angehören.
Hier hat Hostpoint wirklich auf die Kunden (oder zumindest einen Kunden 😉 ) gehört und Anpassungen vorgenommen, obwohl die Implementation nach Standard RFC 2616 korrekt war.
Nun warte ich mal auf ein Update von Piwik um zu sehen, ob ich nun das automatische Update verwenden kann, ohne danach manuell noch Anpassungen vornehmen zu müssen.

Ein Gedanke zu „Hostpoint nun Piwik-kompatibel

  1. Denise Meier

    Ja, das ist interessant. Hat jemand mal Metanet getestet? Ich hatte Crative Media, aber muss sagen, hostpoint ist einfach der beste provider.. support ist super.. Das einzige Manko: Manchmal ist der SQL Server etwas langsam.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.